Mit Freunden in Mittenwald

Es war wiedermal Zeit zum "Feiern", da es ein Jubiläum für jeden von uns Beiden gab.
Thomas ist seit 20 Jahren in Bayern, bei mir (Heidi) ist es das 15-Jährige hier und Claus hatte seinen 40-jährigen Geburtstag. Aus diesem Anlass und auch um mal unser neues Gefährt zu testen, ging es zum "Zelten" erstmal auf einen Zeltplatz.


Im Laufe des Freitags trudelten die Meisten von uns auf dem Zeltplatz ISARHORN MITTENWALD ein, wohin wir eingeladen hatten. Alle packten mit an, damit auch die letzten Nachzügler eine Bleibe in der gemütlichen Runde fanden. Die einen mit Muskelkraft und die anderen mit guten Ratschlägen bezüglich der Gebrauchsanweisung Zwinkernd.

Es gab viel zu erzählen, nach so langer Zeit, so dass es wir nicht sehr zeitig zu Bett kamen


Am nächsten Morgen gabe es erstmal ein herzhaftes Früstück und dann wurde entschieden, was man im Laufe des Tages unternehmen kann. Das Wetter spielte mit und so wurde ein Ausflug in die Umgebung gemacht.

Während sich alle in der Natur und in Mittenwalddie Füße vertreten haben, habe ich (Heidi) mit Teddy (vielen Dank nochmal an den jungen Mann) zusammen, die Salate für den heutigen Grillabend vorbereitet.

Der Abend wurde gemütlich und es gab reichlich und gut zu Essen.

Der Fuhrpark und die Zelte auf oben gezeigten Bild sind nicht vollständig, allerdings gehören die beiden Wigwam's nicht zu uns.

Es war ein wundervoller Abend mit unseren Freunden und wir haben uns gefreut, dass wir uns alle mal wiedergesehen haben.


Am nächsten Tag haben wir bis Mittag alles zusammengepackt und mussten auch noch die Starthilfe von Gunnar in Anspruch nehmen, da wir den ganzen Samstag die Starterbatterie (manchmal ist man richtig blöd) wegen Musik haben laufen lassen. Tja, nächsten Tag war dann halt Pumpe und wir konnten froh sein, dass bei den vielen Autos auch Starterkabel vorhanden waren. Die Fahrt nach München ging zwar nicht so schnell, aber sie war relaxt.


Wir hoffen, dass alle anderen auch Spass hatten und dass man sich bald wieder sieht.